01.09.2011

Mischmasch und Maschmisch

Meine Strickjacke ist immer noch nicht fertig. Irgendwie fehlt mir im Moment die Lust dazu...

Dafür gibt es ein paar andere Kleinigkeiten zu sehen. 

Meine Tiefseeschlange ist fertig versponnen. Was ich draus mache, weiss ich noch nicht. Mengenmässig könnte es durchaus was Grösseres werden. Aber durch die langen Farbverläufe wäre die Wolle für etwas, das aus mehreren Teilen besteht, irgenwie nicht geeignet. 


Da in meinem Kollegenkreis irgendwie der Baby-Virus umgeht, durfte ich ein paar Kleinigkeiten stricken. Somit sind 3 Zipfelmützen und 2 Paar Baby-Chucks entstanden (die ich Dussel leider nicht fotografiert habe). Aber zumindest die Mützen kann ich zeigen:

 
Eine andere Kollegin orderte bei mir eine Mütze und einen Schal. Gestrickt habe ich die Sachen aus solargefärbter und selbst gesponnener Merino-Wolle. Melli hat sich sehr gefreut.


Da Petrus  es dann doch noch ganz gut in Punkto Sonne mit uns meinte, konnte ich die Krapp-Färbungen aus ihrem gläsernen Gefängnis befreien. Einen Teil davon habe ich für die Zipfelmütze genommen.


Die Hollunderfärbung ist leider total in die Hose gegangen. Zum Teil war durch das viele Waschen die Wolle an einem Ende total verfilzt, so dass ich sie nicht verspinnen konnte. Die Farben schwanken zwischen Dreckgrau und schmuddeligem Steingrau mit nem Hauch von Lila. Schön ist wirklich anders... Ich habe die Wolle aber trotzdem mal versponnen und werde das Ergebnis zeigen, sobald die Wolle trocken ist.


Ansonsten gibt es hier im Hause mal wieder zwei neue Rattenjungs, die aber im Moment noch so schüchtern sind, dass ich sie nicht mit der Kamera belästigen will. Zwei kleine Kastraten, ca. 10 Wochen alt. Sie heissen jetzt "Bart" und "Milhouse". 

Im Moment zähle ich die Tage, bis ich Urlaub habe... 10 Tage, dann ist es soweit. Nordsee, wir kommen!


  


Kommentare:

  1. Nimm mich mit, ich mach mich auch ganz klein *fleh. Ich komme irgendwie nicht an:(

    Deine Werke allesamt wunderschön. Schade, dass das mit den Holunderbeeren schief ging (Deiner Meinung nach, was ja nicht heißt, dass es wirklich schief ging *gg) Nun beiß dich mal und schwing die Nadeln an Deiner Jacke. An der Nordsee weht ein pfiffiger Wind, weißt Du doch *gg

    lG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß leider nicht ob du diesen Eintrag noch liest, da der Blog hier scheinbar nicht mehr aktuell ist....mir gefallen diese gestrickten Zipfelmützen total gut von dir...gibt es dazu eine Strickanleitung????

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre super lieb wenn du hier antworten würdest...

      Löschen
  3. hallo liebe zahnfee.würdest du mir die Anleitung für die Zipfelmütze mailen.l.g.petra

    AntwortenLöschen