15.03.2011

Alaaf und überhaupt

Ich weiss, Karneval ist schon vorbei. Zum Glück und leider...  Aber das Wichtigste: Ich habe Karneval überlebt!

Am 26.02. hatten wir unseren ersten Auftritt in diesem Jahr bei der Kirchenchorsitzung hier im Ort. Mein erster Auftritt mit Tenorhorn überhaupt.  Ich war total nervös und aufgeregt und musste beim Einmarsch erst mal Tenorhorn, Füsse, Noten, in-der-Reihe-Laufen und aufpassen-dass-ich-nicht-die-Treppe-runterfall auf die Reihe bekommen. Gut, ein paar falsche Töne waren sicher dabei. Aber alles in allem habe ich den Abend gut gemeistert.

Die Karnevalszüge am Sonntag (2 Züge, erst Girbelsrath und dann Bergheim) waren toll und unheimlich anstrengend, aber Spaß hat es gemacht.






Am Montag marschierten wir dann hier durch den Ort. Bilder werden mit Sicherheit noch folgen. 

Wir hatten mit dem Wetter unheimliches Glück, auch wenn es etwas kalt war. Aber die Sonne schien so arg, dass ich mir sogar einen kleinen Sonnenbrand im Gesicht geholt habe.

Dies also erstmal zur Entschuldigung, warum ich so lange nichts geschrieben habe.

Stricktechnisch gibt es ein bisschen was zu zeigen. 

Zuerst hatten wir bei den Viren einen kleinen Doubleface-Workshop. Jeder strickte ein kleines Säckchen nach der Anleitung unserer Obervire klengelchen. Diese zwei Säckchen habe ich gemacht:

Quelle: Klengelchen
Quelle: klengelchen


 












Meinen Rankenschal habe ich auch fertig bekommen. Man wollte ihn mir schon klauen ;-)

Quelle: Tina
 
Quelle: Tina













Zu guter letzt habe ich dann auch noch die Handstulpen für meine Mutter fertig bekommen. Beim ersten Karnevalszug hat sie die auch gleich ausgeführt ;-) 

Quelle: Coalabär


 So, das soll es erst mal gewesen sein für heute. Im Moment arbeite ich etwas an Frau Schulz weiter und in der Bahn hänge ich an einem Paar Socken.

Jetzt werde ich erst mal meine Erkältung, die ich am Karnevalsdienstag eingefangen habe, auskurieren.

Kommentare:

  1. Ich "will" das endlich wissen. Du bist die im "scheckigen" (Kuh)Kostüm, ja? *schelmichgrins

    Unfleissig *lach warst Du ja, trotz Fosn-Stress nicht. Klasse Sachen und Sächelchen sind da entstanden. ;)

    Dir (und mir - ich röchel seit heute *möpper) gute Besserung!!!

    lG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Zahnfee,

    deinen Rankenschal finde ich genial - kann ich gut verstehen, das man ihn dir klauen wollte ;o)

    Liebe Grüße aus Barcelona
    Mafalda

    AntwortenLöschen